Wir leben BIO - zu 100 %

Silvester ist jene Zeit im Jahr, in der man reflektiert. Man denkt über das vergangene Jahr nach und das, was im nächsten Jahr kommen wird. Über Werte, Vorhaben, Ziele und noble Vorsätze. Wir haben unsere Berufung bereits vor vielen Jahren gefunden. Sie lautet, bioLogisch zu leben – auf ganzer Linie, in ehrlicher Weise und ohne Kompromisse.

 

Für Jahr 2017 möchten wir Ihnen 17 kleine Tipps aus eigener Erfahrung mit auf den Weg geben und Ihnen dabei helfen, ein bisschen gesünder und bewusster zu leben.

  1. Gewöhnen Sie sich ganz allgemein an, Dinge zu hinterfragen.

  2. Kochen Sie bewusst saisonal und regional und investieren Sie ein paar Euro mehr in biologische Produkte.

  3. Verzichten Sie auf Coffee-to-Go oder besorgen Sie sich einen wiederverwendbaren Kaffee-Becher.

  4. Informieren Sie sich, ob ein Bauernhof in Ihrer Nähe Produkte aus eigener Produktion verkauft. Vielleicht gibt es sogar einen Lieferservice.

  5. Wenn Sie die Möglichkeit haben, legen Sie im Garten oder am Balkon ein Hochbeet an, um Gemüse selbst anzubauen.

6. Reduzieren Sie Ihren Fleischkonsum und achten Sie genau auf die Herkunft und Qualität des Fleisches.

7. Verzichten Sie beim Einkaufen konsequent auf Plastiktüten und versuchen Sie, Produkte mit üppiger Plastikverpackung zu vermeiden.

8. Wenn Sie die Wahl haben, nehmen Sie stets jenes Produkt, das in Glas verpackt ist.

9. Planen Sie Ihre Einkäufe so, dass Sie keine Lebensmittel wegwerfen müssen und Seien Sie in der „Resteverwertung“ kreativ.

10. Verwenden Sie biologisch verträgliche Reinigungs- und Waschmittel in sorgsamer Dosierung.

11. Überlegen Sie zweimal, ob ein Kleidungsstück wirklich schon gewaschen werden muss.

12. Verwenden Sie für Ihre Elektrogeräte Verteilersteckdosen und schalten Sie diese nachts ab. Schalten Sie Ihr WLAN nur ein, wenn Sie es tatsächlich brauchen.

13. Auch wenn es Überwindung kostet – fahren Sie öfter mit dem Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß.

14. Bringen Sie einen Sticker mit „Bitte keine Postwurfsendungen“ an Ihrem Briefkasten an und bestellen Sie Magazine und Zeitungen, die Sie nicht mehr lesen, ab.

15. Bevor Sie Dinge aussortieren, lassen Sie Freunde und Familienmitglieder einen Blick darauf werfen – vielleicht hat jemand Verwendung dafür.

16. Nehmen Sie an einer Kleidungstauschbörse teil oder organisieren Sie in Ihrem Freundeskreis selbst eine.

 

17. Verzichten Sie auf Fernreisen und machen Sie Urlaub in der Nähe – zum Beispiel in einem Bio-Hotel in Ramsau am Dachstein.

 

Viel Erfolg und Freude beim Umsetzen unserer bioLogischen Ratschläge!

Kategorien
Das könnte Ihnen auch gefallen!