Wir leben BIO - zu 100 %

Ein Butterbrot mit fein gehacktem Schnittlauch, Bratkartoffeln mit frischer Petersilie, ein Lachsbrötchen mit selbstgemachter Dill-Soße… Was wäre unsere Küche nur ohne Kräuter. Doch Kräuter können weit mehr, als unsere liebsten Speisen verfeinern. Sie können uns sogar zu mehr Gesundheit verhelfen.

 

In jüngerer Vergangenheit wurde die Heilkraft von Kräutern oft belächelt und als uralter Mythos abgestempelt. Heute hingegen, in Zeiten wo die moderne Schulmedizin immer wieder von Krisen und Skandalen gebeutelt wird, wächst das Interesse an natürlichen Heilmethoden. So erleben auch Heilkräuter derzeit eine wahre Renaissance.

pic

Die gesundheitsfördernde Wirkung bestimmter Kräuter ist heute weithin anerkannt. Sie entsteht durch verschiedene bioaktive Stoffe, die in Kräutern enthalten sind und eine Vielzahl von Wirkungen aufweisen. Heilkräuter können beispielsweise Entzündungen hemmen, den Cholesterinspiegel senken oder Krankheiten wie Arteriosklerose und sogar Krebs vorbeugen.

Allerdings darf die Komplexität von Heilkräutern nicht unterschätzt werden. Der richtige Einsatz von Kräutern erfordert enormes Wissen.

Dies beginnt bereits beim Sammeln: Um welches Kraut handelt es sich? Gibt es „falsche“ Kräuter, die ähnlich aussehen? Sind die Kräuter frei von Schadstoffen? Welche Teile der Pflanze werden verwendet? Welche Wirkungen hat die Pflanze? In Kombination mit welchen anderen Heilkräutern sollte sie eigesetzt werden? Und vor allem: In welcher Form entfaltet die Heilpflanze ihre Wirkung am besten?

Dazu kommen allgemeine Fragen: Wo bekomme ich Heilpflanzen? Wie kann ich Heilkräuter selber anbauen? Wie werden sie am besten gelagert?

 

Diese und viele weitere Fragen erfordern breites fachliches Wissen – Wissen, über das nur wenige Personen verfügen. Eine davon ist die Kräuterbäuerin Christiane, die auf dem Michaelerberg nahe Gröbming Österreichs höchstgelegenen Kräuterschaugarten betreibt. Sie bietet in den Sommermonaten Führungen durch ihren Kräutergarten an, in dem mehr als 300 Heil- und Gewürzkräuter wachsen. Als eine der erfahrensten Expertinnen auf ihrem Gebiet gibt Christiane umfassende Informationen und wertvolle Tipps rund um das Thema Heilkräuter.

Lassen Sie sich in die Welt der Heilkräuter entführen und überzeugen Sie sich am besten selbst von ihrer Wirkung.

Denn wie haben schon unsere Großeltern so schön gesagt – „Hüft’s net, schodt’s net!“ („Hilft es nicht, schadet es nicht!“) Ausprobieren lohnt sich also auf jeden Fall!

Kategorien
Das könnte Ihnen auch gefallen!