Wir leben BIO - zu 100 %

Die Natur rund um uns hat so viel Gutes zu bieten – auch im Bereich Naturkosmetik. Leider wissen wir diese Vielfalt viel zu wenig zu nützen und greifen stattdessen zu Industrie-Produkten aus dem Supermarkt. Dabei lassen sich Cremen, Lotionen, Salben, Lippenbalsam, Tinkturen, Deo und andere Kosmetikprodukte hervorragend selbst herstellen.

Do-It-Yourself, natürlich biologisch.

Zugegeben – Cremen, Salben und Co selbst herzustellen, erfordert schon ein wenig Fachwissen und Fingerspitzengefühl. Das kann man durchaus auch den Profis (z.B. Apothekern oder Kräuterexperten) überlassen.

Eine gute Alternative sind allerdings fertige Cremegrundlagen (z.B. Eucerin anhydricum), die in vielen Apotheken erhältlich sind. Auf Basis dieser Grundlage lassen sich ganz einfach Cremen mit den Wirkstoffen Ihrer Wahl herstellen.

Ein kleines Beispiel: selbstgemachte Ackerschachtelhalm-Creme. Dafür wird die Cremegrundlage (ca. 50 g) geschmolzen und mit Tee aus getrockneten Ackerschachtelhalmen (ca. 100 ml) sowie Pflanzenöl (ca. 10 ml) vermischt. Abkühlen lassen und fertig!

Wir finden, das wirklich Faszinierende dabei liegt in der unglaublichen Vielfalt an Pflanzen, die in der Naturkosmetik Anwendung findet.

 

Hätten Sie gewusst, dass sich Efeu, Pappel oder Majoran hervorragend zu Salben verarbeiten lassen? Auch Thymian, Schafgarbe und Spitzwegerich gelten als absolute Klassiker in der Naturheilkunde. Ringelblume, Salbei, Aloe Vera, Kamille, Rosenblüten oder Johanniskraut sind da schon bekannter und werden auch häufig für verschiedenste Kosmetikprodukte eingesetzt.

 

Dank der schier unendlichen Bandbreite an Heilpflanzen findet sich für jedes Leiden eine Lösung. Ganz nach der uralten Weisheit: „Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen.“ Wir müssen dieses Kraut nur nützen!

Natürlich wissen wir, dass vielen das Wissen und die Zeit für die Herstellung von Naturkosmetik fehlen. Daher noch ein Tipp am Rande: Beim Kauf von Naturkosmetik sollten Sie darauf achten, dass ausschließlich Rohstoffe aus natürlicher, biologischer Herkunft wie Olivenöl oder hochwertige Öle wie Avocado- und Mandelöl verwendet werden.

Kategorien
Das könnte Ihnen auch gefallen!